Was ist Intermitterndes Fasten ?

#1 von jbaudach , 18.01.2019 17:04

Es ist eine Ernährungsweise die sich in kurze Zeitfenster zwischen Fasten und Essen abwechselt.
Die Häufigkeit und Anzahl der verschiedenen Fastenfenster hängt von der jeweiligen Methodik ab.

Es gibt 3 bekannte Methoden
1. Methode
Der Teilnehmer darf überhaupt nichts essen.

Eine Methode die sich mehr oder weniger durchgesetzt hat ist 24 Stunden nichts essen, kalorienfreie Getränke.
Dann draf eine normale Mahlzeit wieder eingenommen werden. Es gilt aber nicht zu viel zu essen.


2.Methode
Es muss tagsüber ein Defezit erreicht werden und abends darf ein goßes Abendessen gegessen werden.
Im Grunde genommen wird 20 Stunden gefastet. Rohes Obst und Gemüses, frische Obst und Gemüsesäfte und ein paar Portiionen Proteine dürfen genommen werden.

Die Hauptmahlzeit kommt dann am Abend. Wobei man die Richtlinie einhalten sollte erst Gemüse zu essen und dann Fleisch.
Das Hautproblem ist es das es schwer fällt am Abend eine solch große Portion zu essen.
Viele denken auch das sie essen können was sie wollen wenn sie schon den ganzen Tag nichts gegessen haben.
Somit Essen sie Pizza, Chicken Wings usw.

Vorteil, man muss sich tagsüber keine Sorgen um das Essen machen. Es muss nichts vorbereitet werden und spart Geld.
Der Energiespiegel wird erhöht. Diese Methode ist wunderbar um Fett abzubauen, für den Muskelaufbau ist dieses Methode aber nicht geeignet.

Es schränkt sehr ein, kamm nan doch nicht mit Familie Essen gehen in ein Restaurant sobald es tagsüber stattfindet.



3. Methode 16/8
Die Anzahl 16 steht für die Stunden an denen gefastet wird / es bleiben 8 Studen Essenszeit über.

Also fasten für 14-16 Stunden täglich. Männer fasten für 16 Stunden , und Frauen für 14 Stunden. Wärend dieser Phase wird ausschließlich Wasser, andere kalorienfreie Getränke und zuckerfreies Kaugummi eingenommen. Diese Methode lässt sich gut in den Alltag implementieren.
Nachteilig ist das ausfallen des Frühstücks jeden Tag. Vielen fühlen sich dadurch aber schlecht, schwerfällig oder benebelt.
Ein großer Vorteil ist dass man auch mal großere Mengen an Nahrung zu sich nehmen kann (z.B. mit Freunden essen gehen in einem Restaurant).
Mit dieser Methode kann man wunderbar mehr Muskeln aufbauen, das Gewicht aufrecht erhalten oder ganz einfach Fett abbauen.




Wortlich übersetzt heißt Intermttierendes Fasten periodisches oder unterbrochenes Fasten.

Diese Art des Fastens kommt wieder in den Trend obwohl die Mehodiken schon viel Älter sind.

Die ersten Tierversuche zum intermittenten Fasten waren bereits im Jahre 1934. Als Versuchstiere dienten Mäuse, bei den das Fasten auf 2 Wochen beschränkt wurde. Durch diese Art wurde eine Lebensverlängerung beobachtet.
Beim Konzept des Fastens wird angenommen, dass dieses Ernährungsmuster dem des Menschen vor Beginn des Ackerbaus und der Veihzucht am stärksten ähnelt als die Essgewohnheuten unserer Neuzeit.


Kombination mehrerer Methoden
das die stärken aller Methoden und die schwächen ausgleicht.
Dieses verbessert die Gesundheit. Wir alle wissen das Übergewicht gesundheitliche Probleme verursacht.

Unsere Vorfahren hatten auch den Ernährungs Rhytmus, sie hatten nicht das breitgefachte Angebot an Lebensmittel was wir heute vorfinden.
Bevor die Menscheit sesshaft mit Ackerbau und Viezucht wurde hatten sie oft Tage wo keine Feste Nachrung aufgenommen wurde.
Diese unfreiwilligen Fastentage hatten den Vorteil das der Organismus entlastet wurde und ihm widerstandsfähiger machte.
Wechselnder Rhytmus der Nahrungsaufnahme minimiert die degenerativen Erkrankungen und schützt die Gesundheit.

Eine Gewichtsabnahme erfolgt nachhaltig und Gesund. Eine schnelle Gewichtsreduktion durch sog, Heilfasten.
Die schnelle Gewichtsabnahme ist in den meisten fällen nicht effektiv und manchmal auch gesundheitsschädlich.

Langfristiges Fasten senkt den Blutdruck, der Insolinwert wird verbessert. Es regluiert den Cholesterinspiegel.


 
jbaudach
Beiträge: 135
Punkte: 20
Registriert am: 14.01.2019

zuletzt bearbeitet 18.01.2019 | Top

   

Intervallfasten und Kraftsport
Weihnachten ist vorbei :-) ... Nicht zunehmen ! Grundregeln 1.Teil

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz