Muskeln schützen unsere Gesundheit

#1 von jbaudach , 24.09.2021 16:18

Degenerative Hirnerkrankungen sowie Alzheimer Vorsorge
Intensivmedizin
Operationen
Krebsbehandlung
COPD



Wenn ich jetzt mit dem Thema Muskeln Anfange, hat vielleich jeder den Typ Arnold vor Augen. Oder aber auch das Thema Muskelkater, Schmerzen usw.
Aber darum geht es hier nicht um den Bericht. Muskeln sind unschätzbar wichtig für unsere Gesundheit. Für Organe, für die Gelenke, Knochenbau

Sport und Bewegung schützen Muskeln vor dem Abbau

Ab dem 30. Lebensjahr verliert man jedes Jahr etwa 1 % an Muskelmasse.
Dieses sollte man entgegen wirken. Hier ist nicht der Muskelprotz gemeint, sondern nur das entgegenwirken natürlichen Abbau was wir weitestgehend entgegen wirken können.



Degenerative Hirnerkrankungen sowie Alzheimer Vorsorge

Sport und Muskeltraining sind gut für das Gehirn. Muskeln verlangsamen Alzheimer.

Intensivmedizin

Mehr fettfreie Körpermasse verringert den Aufenthalt im Krankenhaus. Oder anders formuliert “Adipöse Menschen” sind länger im Krankenhaus bei Erkrankungen stationiert.


Operationen

Weniger Komplikationen nach einer Operation / in der Erholungsphase. Auch heribei ein kürzerer Krankenhausaufenthalt.
Es wurde nachgewiesen das eine geringere Muskelmasse zu einem längeren Krankenhausaufenthalt gesorgt haben.Krankenhaus bedeutet doch für uns alle Stress, also wollen wir den Aufenthalt doch so kurz wie möglich halten.

Krebsbehandlung

Vielleicht habt ihr schon eine Person gesehen die sich in einer Chemotherapie befunden haben. Diese sind sehr anstrengend für den Körper, kräftezehrend und auch gefährlich. Häufig auch mit Gewichtsverlust durch Übelkeit, Appetitlosigkeit und Bettruhe. Folge dessen starker Abbau der Muskelmasse.
Also auch Muskelmasse schützt vor davor die Therapie besser wegzustecken.

COPD

Eine Lungenkrankheit wo die Atemorgane entzündet sind. Vorzugsweise bei Räuchern. Mit Sport ist diese Krankheit sehr schwer, weil wir zum Sport ständig Luft benötigen, aber diese nicht ausreichend vorhanden ist. Dieser Luftverlust führt sehr schnell zum Muskelabbau. Diese Personen haben ein 3x fache Risiko in einen Körpertyp mit erhöhten Fettanteil mit geringerem Muskeln zu rutschen.Muskulöse Personen haben eine bessere Atemtechnik, ein erhöhtes Lungenvolumen.

Es muss nicht das Fitness-Studio sein ! Sei einfach nur aktiv. Auch der Spaziergang kann dabei helfen Muskelmasse aufzubauen.

 
jbaudach
Beiträge: 371
Punkte: 20
Registriert am: 14.01.2019


   

Mit wenig Aufwand was für das Herz, Kreislauf, Muskel und Nervensystem tun ?
Übertraining-woran merkt man das?

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz