Regeneration

#1 von jbaudach , 02.02.2019 21:45

Sehr wichtig zu beachten ist auch die Regenearionsphase. Wenn man Krafttraining betreibt muss diese unbedingt an Beachtung finden. Es ist unumgänglich um Erfolge für sich verzeichnen zu wollen. Man muss wissen das der Muskel nicht beim Kraftraining sondern in der Ruhephase wächst. Beim Training wird nur ein Wachstumsanreiz gesetzt. Danach muss der Muskel Ruhe und Zeit bekommen damit er stärker und größer wird. Und all dieses passiert in der Regeneration. Meist wird die Regeneration nicht ausreichend beachtet, und das ist meist der Grund warum der Muskel nicht wachsen wird.

Was aber machen dann die meisten Menschen falsch. Dafür gibt es nur 2 Gründe

* zu wenig Regeneration


Wie erwähnt, wenn der Muskel zu wenig Zeit an Regeneration erhält, wird er nicht wachsen. Zu viel übermotivation, mit Muskelkater ins Training gehen ist total verkehrt. Der Aufbauprozess wird dann gestört. Man blockiert nicht nur den Muskelaufbau, sondern auch Trainingserfolge werden komplett blockiert. Muskelkater sollte eher vollkommen verschwunden sein bevor man diesen Muskel wieder trainiert. Es ist dann sinnvoller einen Tag länger zu warten bis der Muskelkater vollkommen verschwunden ist. Denn der Muskel bildet sich nicht nach einen weiteren Regenerationstag vollkommen zurück. Wenn man aber zu früh anfängt darauf zu trainieren macht es dem Wachstumreiz kaputt. Also mache nicht den Fehler wie viele andere Personen.

*zu viel Regeneration

Natürlich kann man auch zu lange in die Pause gehen. Dann ist das Kraftraining aber auch wenig effektiv. Ein Muskelkater sollte natürlich verschwunden sein. Ein idealer Zeitpunkt ist 8-16 Stunden nach dem Muskelkater. Dann sollte die entsprechende Muskelgruppe erneut trainiert werden. Ein richtiges splitten macht das Training dann auch noch erfolgreicher. Aber dafür sollte ein Trainingsplan erstellte werden. Gerne erstelle ich als Trainer solch ein Plan und bespreche es mit den Personen durch.

Wie hängen Muskelaufbau und Regeneration denn jetzt zusammen ?

Wie bekommt der Körper / Muskel zu mehr kraft ? Man greift zum Beispiel in dem Fitness Studio zu einem Gewicht was der Körper in der alltäglichen Belastung nicht kennt. Dadurch überlastet man den Muskel, es entstehen Risse in den Muskelfasern. Dieses führt wiederum zum Muskelkater. Ein Muskelkater ist als somit ein Indiz das ich entsprechenden Trainiert habe wqas der Körper bisher nicht kannte. Der Muskel will somit wachsen um die Belastung demnächst standhalten zu können. Dafür benötigt der Muskel aber auch die entsprechende Zeit, was durchaus ein paar Tage dauern kann.
Natürlich ist dann auch die Regeneration abhängig von der Stärke des Muskelkaters, aber auch von anderen Faktoren wie Schlaf und Ernährung. In der Regeneration repariert der Körper die Muskelrisse. Wenn der Prozess des Regenierens abgeschlossen ist, ist der Muskel stärker geworden.
Dieses passiert natürlich aber nicht jede Woche bis ins unendliche, denn es gibt auch genetische Grenzen. Aber so läuft einfach erklärt der Prozess des Krafttrainings ab.

Wie lange Regeneriert werden sollte hängt von

1.Schlaf
2.Ernährung
3.Trainingszustand
4.stärke eines Muskelkaters
5. Insität des Kraftrainings
6.die körperlichen Belastung an Folgetagen
7. dem Alter

ab.

 
jbaudach
Beiträge: 254
Punkte: 20
Registriert am: 14.01.2019


   

Faktoren der verschieden Trainingsarten Kurzfassung
Die menschliche Muskulatur

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz