Handstand üben

#1 von jbaudach , 28.01.2021 16:33

1. Hollow Body
Am Anfang benötigst Du vor allem Körperspannung. Mit diese Übungs trainierst du eine stabile Haltung - die ist unabdingbar, wenn du auf den Händen stehen willst. Dafür auf den Rücken legen, Arme und Beine von Boden heben und die Körpermitte anspannen. Diese Position für 10 Sekunden halten, achten auf einen geraden Rücken. Spannung herausnemhen und wieder von vorn.
Das mit 3 Sätze a 6 Wiederholungen

2. Handstand an der Wand / 20 Sekunden
Dank Hollow Body verfügst jetzt über Körperspannung. Halte diese und mache einen Handstand an der Wand. Gehe dafür mit den Händen ein Stückchen vor, um eine schräge Position einzunehmen. Die Welt steht Kopf. Übe es, gleichmäßig zu atmen.
6 Wiederholungen je 20 Sekunden

3. 90 Grad an der Wand
Sobald der schräge Handstand zu einfach wird, hast du ihn gemeistert. Bringe die Beine in die waagrechte und sete die Füße flach gegen die Wand. Hüfte und Schultern liegen auf einer senkrechten Linie. 10 Sekunden halten. zurück in den schrägen Handstand, wieder ein Sekunden halten.
6 Wiederholungen je 20 Sekunden

4. Beinstrecken
Dert letzte Schritt vor dem Finale. Begib dich 5 Sekunden lang in den schrägen Handstand. Wechsle dann in die 90 Grad Position und halte diese 5 Sekunden lang. Strecke die Beine wechselseitig in die Höhe, so dass dich jeweils ein Bein stabiliiert. An Stabilität kannst zu gewinnen, wenn du die Hände spreizt. Dann nur noch das zweite Bein lösen. Und los!

 
jbaudach
Beiträge: 337
Punkte: 20
Registriert am: 14.01.2019


   

5 Kilometer laufen in 20 Minuten
Eine Stunde früher ins Bett gehen

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz