Kondition

#1 von jbaudach , 23.11.2019 11:49

Auf körperliche Ebene werden zentrale Kondition (Lunge) und periphere Kondition (Muskulatur) unterschieden.
Was macht zuerst schlapp - die Lunge oder die Muskulatur ?
Entweder haben wir genügend Luft, aber die Muskeln fehlt die Power..oder das Gegenteil tritt ein.

Ob die Leistung durch Lunge oder Muskulatur begrenzt wird ist eine Frage der Kondition.
Wir können die zentrale sowir die periphere Kondtion durch gezieltes Training beeinflussen.
Viele nutzen nur den verkehrten weg. Mehr Training, Umfang steigern, Intensität steigern.
Die Strategie mehr von gleichen wird schon helfen hat sich in den Köpfen vieler Läufer eingenistet.
Das aber oft mit tragischen Folgen:
- Überbelastung
- Beschwerden
- Übertraining
- schleichender Leistungsabfall

Regeneration und gezieltes Training ist die Lösung.

- Allgemeine Müdigkeit
- Erschöpfung
- Reizbarkeit
- Ungeduld
- Konfliktstress sind zuverlässige Hinweise für einen (halb-)leeren Akku.
Vollständige Regeneration bedeutet, der Akku ist vor jedem Lauf randvoll.

Also bei ausreichenden und erholsamen Schlaf, gelungenen Stressmanagement, zwischendurch Zeit zum chilllen und Relaxen.
Leistung und Regeneraion im Gleichgewicht.

 
jbaudach
Beiträge: 135
Punkte: 20
Registriert am: 14.01.2019


   

Laufen mit Musik/Poadcast / Hörbuch
Körperbau und Ausdauerleistung

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz