Progressive Muskelentspannung

#1 von Joerg , 15.11.2019 12:49

Der Erfinder der Technik - der Azt Edmund Jacobsen.

Man spannt bei der progressiven Muskelentspannung die verschiedenen Muskelgruppen nacheinander an und lässt diese nach kurzer Zeit wieder locker.
Beim Anspannen der einzelnen Muskeln wird Blut in die Gefäße gepumpt. Lässt man die Muskeln wieder locker kommt es zu einer Erweiterung der Gefäße. Diese füllen sich dann mit mehr Blut.Es entsteht ein Gefühl der Wärme und Schwere. Diese Technik kann bei Stress, Kopfschmerzen, Lampenfieber und Angstzuständen helfen.
Ein großartiges Hilfsmittel, leicht anzuwenden und äußerst wirksam.


Joerg  
Joerg
Beiträge: 20
Punkte: 1
Registriert am: 24.01.2019


   

Selbsttest: Lungenvolumen und Beweglichkeit des Brustkorbes

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz