Kürbisquiche

#1 von jbaudach , 14.09.2022 13:06

Zutaten

80 g Bergkäse
175 g Mehl Typ 405
75 g Dinkelvollkornmehl
125 g kalte Butter
3 Eier
20 g Milch
etwas Salz
einige getrockente Hülsenfrüchte
30 g natives Olivenöl
100 g Schinkenwürfel
300 g Kürbis
1 /2 Stange Porree in Ringen
1 TL Brühe oder Gemüsepaste
100 ml Wasser
etwas Muskatnuss
250 g Mascarpone
etwas Peffer

Für den Thermomix

1.Den Käse 5 Sekunden auf Stufe 10 zerkleinern und umfüllen
2. Für den Teig die Mehlsortenn mit Butter, 1 Ei, Milch sowie 1 TL in den Behälter und 1 Minute und zu gleiten Teig verkneten.
Diesen in Frischhaltefolie gewickelt 1 Stunde ruhe lassen . Eine Springform ca 26 cm einfetten.
3. Den Backofen auf 200 g Ober / - und Unterhitze vorheizen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und kreisrund ausrollen. Die Springform an Boden und Rand damit auskleiden, evtl. überstehenden Teig abschneiden.
Den Boden mehrmals mit einer Gabel mehrmals und mit Backpapier bedeckt ca 15 Minuten blindbacken, dann das Backpapier entfernen und weitere 10 Minuten backen.
4. die Schinkenwürfel kurz anünsten ( 2 Minuten, Stufe 2 ) Kürbis mit Porree zufügen und weitere 3 Minuten bei ca 100 Grad andünsten. Geürzpaste / Brühe sowie Wasser und 1 Prise Muskatnuss zugeben und ca 7 Minuten bei 100 Grad / Stufe 2 garen.
Dann auf den vorgebackenen Boden geben.
5. Übrige Eier mit Mascarpone und Bergkäse in den Behälter geben. Kräftig mit Salz sowie einigen Prisen Pfeffer würzen und 20 Sekunden / Stufe 4 vermengen, dann auf die Kürbismasse geben.
6. Die Quiche 40 Minuten im vorgeheizten Ofen backen bis die Eimasse gestockt ist und gegebenfalls mit Alufolie abdecken. Den Kuchen heiß oder kalt servieren.

 
jbaudach
Beiträge: 425
Punkte: 20
Registriert am: 14.01.2019


   

Zitronenkuchen - Opas Rezept

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz