Salzkuchen

#1 von jbaudach , 17.07.2022 21:46

Schwäbischer Salzkuchen

Der Salzkuchen schmeckt warm oder kalt sehr gut.

1 Salzkuchen-Backblech 34 cm, Randhöhe ca. 3 cm

Hefeteig:
250 g Weizenmehl 405
1/2 gestr. Teel Salz
1/2 gestr. Teel. Zucker
10 g Frischhefe
40 g Butter
1 Ei
110 g lauwarme Milch

Eiersahne:
200 g Saure Sahne oder Schmand
200 g Süße Sahne
2 Eier
1/2 gestr. Teel Salz

Butterflöckchen
Schnittlauch
wer mag Kümmel


Zubereitung:
Alle Zutaten vom Hefeteig in 15 Min. langsam zu einem nicht mehr klebenden Teig verkneten.
10 Min Teigruhe. Rund wirken und abgedeckt 20 Min ruhen lassen.

Zwischenzeitlich das Blech mit Öl bestreichen. Für die Eiersahne, Eier, süße und saure Sahne und Salz mit dem Schneebesen glatt rühren.

Teig mit wenig Mehl in der Größe der Backform + Rand ausrollen. Teig in die Form legen, den Rand andrücken und die Eiersahne einfüllen. Ein paar Butterflöcken drauf verteilen und den frisch geschnittenen Schnittlauch und wer mag noch Kümmel drüber streuen.

Backen 200 °C O/U-Hitze 30 Minuten.

 
jbaudach
Beiträge: 431
Punkte: 20
Registriert am: 14.01.2019


   

Karottenbrötchen
Einback - Brötchen

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz