Einback - Brötchen

#1 von jbaudach , 16.07.2022 11:20

Zutaten für ca. 18- 20 Stück:

Für den Hefeteig:

550 g Weizenmehl (oder Dinkelmehl Type 630) 250 ml Milch 20 g frische Hefe 80 g flüssiger Honig (z.B. Blütenhonig) 1 Ei (Größe M) 60 g weiche Butter 1 Prise Salz

Außerdem:

1 Eigelb 1 EL Milch

Zubereitung:

Den Hefeteig zubereiten: Aus Hefe, lauwarmer Milch, 1 TL Honig und ca. 5 geh. EL Mehl den Vorteig zubereiten. Diesen zugedeckt ca. 10 – 15 Minuten gehen lassen, bis der Teig aufgegangen ist. Restliches Mehl in eine große Rührschüssel sieben. Restlichen Honig, eine Prise Salz, Ei, weiche Butter und aufgelöste Hefe dazugeben und einen glatten Teig herstellen, entweder mit der Küchenmaschine oder mit den Händen. Den Teig mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort ca. eine Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Den Teig nochmal kurz durchkneten. Aus dem Teig ca. 10 cm lange Röllchen (je ca. 50 g) formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech in zwei Reihen setzen. Die Röllchen sollten sich beim Aufgehen an den Seiten berühren. Die Röllchen mit einem Geschirrtuch abdecken und 15- 20 Minuten gehen lassen.

2

In der Zwischenzeit den Backofen auf 180°C (Ober- Unterhitze) vorheizen. In einer Schüssel das Eigelb und die Milch verquirlen und die Brötchen damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 20- 25 Minuten bei 180°C backen.

Anmerkung:

Statt Honig kann man auch Zucker nehmen. Dann reicht nur 500 g Mehl.

 
jbaudach
Beiträge: 431
Punkte: 20
Registriert am: 14.01.2019


   

Salzkuchen
Bienenstich

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz