Der Fuß trägt...

#1 von jbaudach , 20.04.2020 16:33

Der Fuß trägt uns den ganzen Tag durch die Gegend und ist somti ständig einer starken Belastung ausgesetzt.
Beim Joggen und Laufen wird dieses noch mehr verstärkt, daher sollte ein hochwertiges Schuhwerk den Fuß entlasten.

Der Fuß besteht aus starken Knochen, welche von einer großen Anzahl von Bändern geschützt werden.
Durch die Muskulatur, welche Knochen und Bänder umibt, erhält der Fuß seine Beweglichkeit.

Die Fußwurzel besteht aus sieben Fußwurzelknochen. Der Mittelfuß weist fünf Mittelfußknochen auf und am vorderen Ende befindet sich die große Zehe, auch Halux genannt. Neben den zweiknöchigen Halux liegen vier weitere Zehen, die jeweils aus drei Knochen bestehen.

Die Fußwurzel bestehend aus
- Fersenbein
- Sprugbein
- Kahnbein
- drei Keilbeinen
- Würfelbein

Der Fersenbeinhöcker sitzt am Fersenbein und dient als Ansatz für die Achillessehne. Die Achillessehne ist besonders empfindlich, vor allem,wenn Du ohne Dich aufzuwärmen mit den Laufen beginnst, und die falsche Schuhe trägst.
Mit den unteren Ende des Schienbeins und des Wadenbeins bildet das Sprungbein das obere Sprungelenk. Ummantelt und gehalten durch die Bänder. Das Sprunggelenk ermöglicht dir das Heben und Senken des Fußes.

Mit dem unteren Sprunggelenk, welches aus Fersenbein, Sprungbein und Kahnbein besteht, kannst Du den inneren Fußrand heben unds senken. Der Mittelfuß besteht aus Röhrenknochen, die an beiden Seiten eine Gelenkfläche bildenund mit der Fußwurzel und den Zehen verbunden sind.

Die Zehen sind zwar weniger beweglich als die Finger, müssen jedoch beim Abrollen des Fußes das gesamte Körpergewicht tragen.
Du merkst Deine Füße sind sehr komplex und möchten gut behandelt werden.

 
jbaudach
Beiträge: 256
Punkte: 20
Registriert am: 14.01.2019


   

Können Einlagesohlen helfen ?
Die richtige Laufausrüstung

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz