Grundlagen

Körperbau und Ausdauerleistung

 von jbaudach , 23.11.2019 11:06

Konstitution bezeichnet den individuellen Körperbau, der weitgehend genetisch vorgegeben ist.
Ganz anders sieht es bei der Kondition aus - die momentane erworbende Leistungsfähigkeit.

Meistens verwendet für die Ausdauerleistungsfähigkeit, was aber nicht ganz korrekt und nicht sinnvoll ist.
Die Bewegung ein Mix von Ausdauer, Beweglichkeit, Kraft, Geschicklichkeit und Schnelligkeit.
Und die Fähigkeit als sechste Deminsion sich während der Bewegung zu entsapannen - entscheidend für das Flow-Gefühl im Sport oder die Kraft ohne Anstrengung in der Kampfkunst.

Jede Sportart umfasst diese sechs Demensionen, aber in unterschiedlicher Ausprägung.

Quelle: Medical Running: Laufanatomie analysieren, Lauftechnik optimieren, Läuferbeschwerden wegtrainieren

jbaudach
Beiträge: 156
Registriert am: 14.01.2019

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Körperbau und Ausdauerleistung jbaudach 23.11.2019
 

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz